About

Viel Text, falls sich jemand genauer informieren will:

SONY DSC

Bernd Pohl, geboren 1969 im Saarland.

Abitur (1988) am Max-Planck-Gymnasium in Saarlouis.

Studium der Biologie an der Universität Saarbrücken mit abschließender Diplomarbeit (1999) in der Fachrichtung Medizinische Biochemie.

Gründung der JUR-Online (1997 – 2000) und darauf aufbauend anschließend,

Gründung und Aufbau der e.Consult AG (2000 – 2011).

2012 freiberuflicher Berater.

2013 Projekt WebMate, Universität des Saarlandes, Lehrstuhl für Softwaretechnik.

2013 Spin-Off des Projektes WebMate in der Testfabrik AG (www.testfabrik.com).

Seitdem Aufbau der Testfabrik AG.

Profildetails:

Bereits während des Studiums und zusätzlich zur Diplomarbeit gründete ich gemeinsam im Team am Starterzentrum der Universität des Saarlandes ein Spin-Off Unternehmen im Softwareumfeld für Rechtsanwälte. Darauf aufbauend entwickelten wir nach Verlassen des Starterzentrums die e.Consult AG – mit Business-Plan, Akquisition von Geldgebern und Beteiligung einer Risikokapitalgesellschaft.

Ich habe das Unternehmen über 11 Jahre als Vorstand geführt und war federführend verantwortlich für Finanzen und Controlling, sowie Vertrieb und Strategie im gesamten Versicherungsmarkt. Jahrelange Unternehmenserfahrung besteht dadurch ebenso in den Bereichen Ausbildung und Führung von Mitarbeitern, Kundenbetreuung, von der Akquise bis zum Abschluss eines Projektes, sowie im intensiven Networking im Businessumfeld.

Dementsprechend war mein gesamtes bisheriges Arbeitsumfeld geprägt von selbständiger, unternehmerischer Tätigkeit. Dabei habe ich alle notwendigen Entwicklungen zum Know-How Aufbau durch eine Mischung von Autodidaktik und externer Fortbildung durchlaufen.

Neben Seminaren zur Projektsteuerung, betriebswirtschaftlichen Kompetenzen und Management (u.a. in St. Gallen) fand in der e.Consult AG ein kontinuierliches Coaching durch Business Angels statt.

Expertisen:

Finanzen und Verwaltung verantwortlich für Planung, Erstellung und Controlling der Finanzen der e.Consult AG und der Testfabrik AG, Reporting zum Risikokapitalgeber (SWG) und zu den Banken und Aktionären,
Erstellung von Businessplänen,
verantwortlich für Aktionärsinformationen, AR-Sitzungen, Hauptversammlungen
Vertrieb und Projekte Kundenaufbau in ganz Deutschland, Zielgruppe Rechtsanwälte, sowie seit 2006 schwerpunktmäßig im deutschen Versicherungsmarkt von Allianz über HUK-Coburg bis WGV Versicherung. Leitung von Projekten mit Kunden und Technologiepartnern.

Seit 2013 in allen Branchen mit dem Fokus Agilität und Testautomatisierung.

Preise und Anträge Testfabrik AG:

  • Landessieger Saarland Innovationspreis-IT (2017)
  • Preis der Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers (2015)
  • Future Cloud Winner (2014), EIT ICT Labs, Rennes, France
  • 123Go Gewinner (2013)
  • Preis IKT innovativ des BMWi, (2013)
  • Exist Forschungstransfer Phase I und II (2013 bis 2015), BMWi

e.Consult AG

  • Preis des BMWi (2008), “Einfach gründen – Innovative Ideen für die Selbständigkeit”
  • Deutscher Internetpreis der BITKOM (2007)
  • 3. Platz beim Businessplanwettbewerb 123Go (2004)
  • Gründerchampion 2004
  • Verbundprojekt „AWARE“, gemeinsam mit dem Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI) und der Europäischen EDV-Akademie des Rechts (EEAR); bei e.Consult verantwortlich für Antragstellung, Präsentation und Reporting (2009-2010)
  • Antragstellung, Betreuung und Reporting im Rahmen eines KMU-innovativ Projektes, gefördert durch das Saarländische Wirtschaftsministerium
Vorträge und Präsentationen Vortragstätigkeit in deutscher und englischer Sprache in Deutschland, England und den USA
Sprachen Englisch, verhandlungssicher
Französisch, fließend
Spanisch Grundkenntnisse

Ausbildung und Fortbildungen:

Dozent im Rahmen der Businessplan School des Gründercampus.

– Seminare im Rahmen des Gründercampus (Lean Start-Up, PR für Start-UPs…)
– Summer Sales School der HTW des Saarlandes, Sommer 2014
– Zertifizierter Controller (Saarländisches Controller-Seminar, 2013)
– Spanisch Grundkurs (Instituto Picasso de Malaga)
– 10 Principles of Leadership and Life
(SGMI Management Institut St. Gallen, Trainer: Marc McGregor

– Fachliche Fortbildungen (u.a. am Starterzentrum der Universität
des Saarlandes z.B. BWL für Gründer, Projektsteuerung)

Diplomarbeit:
„Interaktion von nucleocytoplasmatischen Transportkomponenten im Hefe Two-Hybrid System“, angefertigt in der Fachrichtung Medizinische Biochemie der Universität des Saarlandes

Diplomarbeit als .pdf

Studium der Biologie an der Universität des Saarlandes
Genetik, Biochemie, Biophysik; Diplomnote: 1,4

Privates und Interessen:

3 Kinder im Alter von 7, 14 und 22 Jahren

Internet und Neue Medien

Musik

Sport (Fußball aktiv)

Reisen und Städtetrips

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s